Gemeinsam weiterkommen: Wie Existenzgründer
von ONLOGIST profitieren können

02. August, 2021
Teilen auf Twitter Facebook LinkedIn E-Mail

Übersicht

Was sind Ihre guten Vorsätze für das neue Jahr und Jahrzehnt?

Vielleicht gehört ja auch dazu, dass Sie beruflich neue Wege beschreiten und sich neu aufstellen wollen? Ein eigenes Unternehmen zu gründen und sich damit erfolgreich selbstständig zu machen ist heute deutlich einfacher als früher; schließlich bietet das Internet einen schier unerschöpflichen Vorrat an Ideen für ambitionierte Gründer und Gründerinnen.

Wo finde ich erste Informationen?

Eine gute erste Anlaufstelle sind Plattformen wie selbststaendigkeit.de. Hier finden angehende Selbstständige nicht nur Basiswissen, sondern auch konkrete Tipps und Hilfestellungen für alle Phasen der Existenzgründung, von der ersten Idee über die Erstellung eines Businessplans bis hin zu Möglichkeiten zur Finanzierung der Gründung und Kundengewinnung. So gibt es z.B. einen sehr ausführlichen, leicht lesbaren Grundlagenartikel, der auf die wichtigsten Aspekte der Unternehmensgründung eingeht und konkrete Tipps gibt, worauf Gründerinnen und Gründer zu achten haben.

Was erwartet mich?

Auch wir haben für angehende oder bereits etablierte Unternehmerinnen und Unternehmer einen lukrativen Tipp: Freelancer und Selbstständige können sich beim Hamburger Softwareunternehmen ONLOGIST als Dienstleister anmelden und zusätzlichen Umsatz mit dem Überführen von Fahrzeugen generieren. Was auf den ersten Blick nach einer kleinen Nische klingt, stellt sich bei näherer Betrachtung als ein Geschäftsmodell mit großem Potenzial heraus: Hunderttausende Transportaufträge werden pro Jahr über ONLOGIST vermittelt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2014 von Felix Müller und Moritz Pagendarm gegründet und hat sich mittlerweile zu Europas führendem Marktplatz für Fahrzeugüberführungen entwickelt. Dieser Erfolg kommt unter anderem daher, dass das Unternehmen anderen Mobility-Dienstleistern die Möglichkeit bietet, die digitale Marktplattform von ONLOGIST als weiteres Standbein zu nutzen und zusätzliche Aufträge und damit Umsätze zu generieren.

Unser Tipp

Lassen Sie Ihre guten Vorsätze Realität werden. Melden Sie ein Gewerbe an, gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen und setzen Sie von Anfang an auf verlässliche Partner und langfristige Kundenbeziehungen. Finden Sie eine Nische, in der Sie sich etablieren können, und nutzen Sie wie bei ONLOGIST Synergien und vorhandene Strukturen, um sich voll auf Ihr eigenes Kerngeschäft konzentrieren zu können. Seien Sie mutig und gehen Sie Ihren eigenen Weg in die berufliche Selbstständigkeit; das ist sicher nicht immer einfach, doch es lohnt sich!