„Eine gute Grundlage für meine professionelle Zukunft“

Seit März 2020 verstärkt Leon Böhnke unser Team. Der International-Management-Student arbeitet im Customer Care und widmet sich dort den Fragen und Sorgen der Dienstleister. Mit analytischem Denken und einem offenen Ohr löst er unter Zeitdruck Probleme, die im Alltag eines Fahrzeugüberführers auftreten können.

Was hast du gemacht, bevor Du zu ONLOGIST gekommen bist?

Ich studiere berufsbegleitend International Management und war vor ONLOGIST für anderthalb Jahre für eine Wirtschaftsauskunftei und Bonitätsprüfung als Werkstudent im Controlling tätig. Um eine breite Berufserfahrung während des Studiums vorweisen zu können, habe ich mich dann neu orientiert und bin so im Customer Care von ONLOGIST gelandet.

Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre bei ONLOGIST beschreiben?

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm und von großem Zusammenhalt geprägt. Jeder hilft jedem, wenn es einmal ein Problem gibt. Auch die Geschäftsführer haben eine enge Bindung an die Mitarbeiter und haben immer eine offene Tür. Das Ziel von ONLOGIST ist allen klar und es wird mit Eifer daran gearbeitet.

Was gefällt Dir an der Arbeit besonders gut?

Was mir an meinem Job sehr gut gefällt, ist die Tatsache, dass wir im Service-Team den Dienstleistern dabei helfen können, ihre Aufträge gut durchzuführen und ihnen bei wichtigen Fragen in der Regel eine schnelle sowie unkomplizierte Lösung für Ihre Probleme aufzeigen können.

Außerdem macht der Austausch mit den Dienstleistern über Dinge, die nicht unbedingt etwas mit dem Fahren zu tun haben, sehr viel Spaß. Was die Arbeit allerdings besonders hervorhebt, ist das gute Verhältnis zu den Kollegen und die gute Stimmung untereinander.

Wusstest Du gleich, was du nach der Schule machen wolltest?

Absolut nicht. Zum Zeitpunkt des Abiturs wusste ich nicht, ob ich studieren möchte und wenn ja, was. Zwischen Beginn des Studiums und Abitur liegen bei mir etwa anderthalb Jahre, in denen ich in verschiedenen Bereichen gearbeitet und längere Zeit im Ausland verbracht habe. Ich befinde mich jetzt fast im sechsten Semester meines Studiums und weiß leider noch nicht genau, welchen Weg ich danach einschlagen möchte.

Ich habe das Gefühl, dass die Auswahl an Studienmöglichkeiten mittlerweile so groß ist, dass eine Entscheidung schwerfällt. Selbst wenn man den ungefähren Bereich weiß, ist die spezifische Studienwahl nicht leicht.

Welche Eigenschaften sollte man für einen Job in deinem Bereich mitbringen?

Im Bereich des Customer Care sollte man ein lösungsorientiertes Denken mitbringen und kommunikativ stark sein. Außerdem sollte man auch unter Stress noch ruhig bleiben können. Selbstständige und proaktive Entscheidungen im Sinne des Auftraggebers treffen gehört zum Alltag dazu. Des Weiteren ist eine analytische Denkweise für Qualitätskontrollen und ähnliches von immensem Vorteil.