16. Mai 2019


Wachsen mit ONLOGIST: Wie der Mobility-Dienstleister Perfecttrans24 auf die Überholspur kam

Schnell und profitabel wachsen, dieses Ziel hat das kleine Unternehmen Perfecttrans24 aus Steinheim an der Murr erreicht. Mit acht Fahrern ging die Neugründung im März 2018 an den Start. Mittlerweile beschäftigt der auf Autoüberführungen spezialisierte Dienstleister rund 35 Fahrkräfte. „Das war nur mit einem tollen Team und einem starken Partner möglich“, unterstreicht Betriebsleiter Semih Eys.

Der starke Partner, das war in diesem Fall das Hamburger Mobility-Unternehmen ONLOGIST, das eine digitale Marktplattform für die Vermittlung von Überführungsfahrten entwickelt hat. Mehr als 400.000 Aufträge werden mittlerweile pro Jahr über ONLOGIST vermittelt. „Dank ONLOGIST ist es uns aus dem Stand gelungen, viele Aufträge zu generieren“, berichtet Eys.

Auch weitere Services, wie die komplette, weitgehend automatisierte Auftragsabwicklung inklusive Kundenkommunikation über die ONLOGIST-Plattform, haben Eys überzeugt: „Wir können uns dank dieser Funktionen ganz auf unser Kerngeschäft, das Überführen von Autos von A nach B, konzentrieren. Das ist eine spürbare Entlastung, für die wir dann auch gerne eine Provision zahlen.“ Als junges Unternehmen habe Perfecttrans24 nicht zuletzt von der raschen Rechnungsabwicklung auf Knopfdruck und der Möglichkeit der Vorfinanzierung profitiert: „Wir können damit hervorragend unser Back Office entlasten und unsere Liquidität steuern, was gerade in der Gründungsphase äußerst wichtig ist.“

Mittlerweile ist Perfecttrans24 im Markt etabliert. Zu den regelmäßigen Auftraggebern zählen namhafte Autovermietungen, die verlässliche Dienstleister schätzen. „Nach unserer stürmischen Anfangszeit wollen wir weiterwachsen, aber nicht mehr ganz im gleichen Tempo wie bisher“, erläutert Inhaber Seydi Özpek die Firmenphilosophie, „dabei setzen wir auf Qualität und weiterhin auf ONLOGIST“.

++